ABENDS BEI AGNES

Musik und Gespräche über Gott und die Welt

 

WER IST AGNES?

Zum einen ist sie die Namensgeberin der Agnesgasse: Agnes, die Gemahlin von Albrecht Dürer (1475–1539). Agnes Dürer führte während der Reisen ihres Mannes die Werkstatt und sie vermarktete

seine Werke. Sie tat dies auf dem Nürnberger Wochenmarkt, wo sie einen Stand neben Obst- und Gemüsehändlern betrieb. Sie besuchte aber auch regelmäßig Messen, um dort seine Stiche zu verkaufen. Das führte sie in die damalige weite Welt, z.B. nach Frankfurt oder Leipzig.


Zum anderen ist Agnes nun auch Patin für das neue Programm im Café „Agnesgasse 5“. – Agnes steht für Nürnberg, Kunst und den Blick hinter den Horizont.

 

ABENDS BEI AGNES

Zu ABENDS BEI AGNES laden wir Musiker ein, die uns in ihre Werke mit hineinnehmen. Zugleich werfen wir einen Blick hinter den Horizont und fragen mit dem Songwriter Adel Tawil:

Ist da jemand, der mein Herz versteht?

Und der mit mir bis ans Ende geht?

Ist da jemand, der noch an mich glaubt?

Ist da jemand? Ist da jemand?

Der mir den Schatten von der Seele nimmt?

Und mich sicher nach Hause bringt?

 

Beim Hören und Schauen kommt an dem Abend auch das Schmecken nicht zu kurz: In gewohnter Weise werden verschiedene Getränke angeboten und kleine Snacks gereicht.

 

 

ABENDS BEI AGNES – Termine:
Donnerstag, 28. Februar 2019, 19 Uhr

Samstag, 30. März 2019, 19 Uhr

Sonntag, 19. Mai 2019, 19 Uhr

Sonntag, 23. Juni 2019, 19 Uhr

Samstag, 20. Juli 2019, 19 Uhr